vesteralen-bleik.jpg

Lofoten

Inseln des Lichts

Multimedia-Präsentation Christiane Kummler

 

Rorbuer in Mortsund
Rorbuer in Mortsund

Lofoten. Wie eine mächtige Felswand, unüberwindlich, so erscheinen die Inseln der Lofoten auf ihrer Ostseite vom Festland aus betrachtet. Die Lofoten, das sind schroffe Berge, geschützte Buchten und unberührte Landschaften. Die ersten Menschen besiedelten die Lofoten vor ca. 6000 Jahren. Die Steinzeitmenschen lebten vom Fischfang und der Jagd. Damals wie heute stellt der winterliche Kabeljau­fang ein Haupt­wirtschafts­zweig in Nord­norwegen dar. Seit alters her gehört der Stockfisch zum Haupt­exportgut. Das gemäßigte Klima wird durch den Golfstrom bedingt, dadurch konnte seit frühester Zeit Landwirtschaft betrieben werden. Heute gehört der Tourismus zum profitabelsten Wirtschaftssektor auf den Lofoten. Bekannt sind die Lofoten durch die legendären „Hurtigruten“, Postschiffreisen der besonderen Art. Die faszinierende Mittsommerzeit, das Leuchten der Sonne Tag und Nacht machen eine Reise nach Nordnorwegen unvergessen.

Informationen zum Vortrag

Sie können diese Multimedia-Präsentation zu verschiedenen Veranstaltungen buchen.

  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • freier Vortrag
  • Impressionen von den Lofoten und den Vesterålen
  • Informationen zur Geschichte und Geographie und vieles mehr

Bei Interesse sende ich Ihnen gerne weitere Informationen zu.

Referenzen

Impressionen - Lofoten - Bilder

Hamnoy Fredvang Reine Storfjell Südspitze Nusfjord Trockenfisch Vesteralen - Bleik Vesteralen - Hinnøy Vesteralen - Hinnoy

<< Previous Next >>